Weißenhorn vor einer guten Woche: Die Stadt befindet sich in Narrenhand. Von Wahlkampf ist an diesem Rosenmontag wenig zu spüren. Geht es nach Bürgermeister Wolfgang Fendt, soll das bis zu den Kommunalwahlen am 15. März auch so bleiben. „Wenn die Leute das Gefühl haben, dass einem die Ideen i...