Soziales Vereine können Zuschüsse für Übungsleiter beantragen

swp 26.09.2017
Die Abgabefrist läuft! Vereine in Senden können für Übungsleiter noch Geld von der Stadt bekommen.

Die Sendener Vereine können Zuschüsse für Übungsleiter beantragen – und zwar für solche Übungsleiter, die keinen Qualifikationsnachweis besitzen, aber mindestens fünf Jahre als Übungsleiter tätig sind. Für jeden Übungsleiter gibt es 1,70 Euro für die ersten 200 geleisteten Übungsleiterstunden und 1,10 Euro für die weiteren Übungsleiterstunden. Die Anträge müssen bis 13. Oktober schriftlich bei der Stadt Senden, Hauptstraße 34, eingehen. Angegeben werden muss dabei auch die Anzahl der geleisteten Übungsleiterstunden aus 2016. Weiterhin ist aufzulisten, wie viele Stunden der einzelne Übungsleiter erbracht hat.