Elchingen Verdächtiger Vertreter

Elchingen / SWP 07.01.2012

Weil er einer Frau einen überteuerten Staubsauger verkauft hat, ermittelt die Polizei gegen einen 30-Jährigen. Er hatte sich am Mittwoch an der Haustür der Thalfingerin als Vertreter einer Staubsaugerfirma vorgestellt und bot eine Reinigung an. Nachdem er einen angeblichen Defekt am Motor festgestellt hatte, verkaufte er ihr ein neues Gerät für 250 Euro. Sie suchte im Internet und fand dieses Modell für 110 Euro. Die Frau verständigte die Polizei. Wie sich herausstellte, arbeitet der Mann nicht für die angegebene Firma und ist wegen Betruges polizeilich registriert. Die Staatsanwaltschaft prüft den Sachverhalt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel