Stadtleben Turnverein muss Beiträge erhöhen

Senden / Sonja Fiedler 03.07.2018

Der TV Senden-Ay kämpft mit den Finanzen: Noch sei der Verein „gut aufgestellt“, habe aber bereits die Reserven angezapft, berichtete Vorsitzender Markus Basler in  der Mitgliederversammlung. Höheren Ausgaben stünden rückläufige Mitgliedsbeiträge gegenüber. Aktuell habe der Verein 1183 Mitglieder. Diese Zahl sei zwar seit einem Jahr stabil, komme aber nicht mehr an die 1500 Mitglieder heran, die es noch 2012 waren. „Wir wollen nicht ständig an unsere Reserven gehen, eine Beitragsanpassung ist nötig“, sagte Basler.

Die 65 anwesenden Wahlberechtigten folgten dem Vorschlag des Vorstands und beschlossen die Erhöhung mit einer Gegenstimme. Der reguläre Monatsbeitrag beträgt ab 2019 zehn Euro statt zuvor acht Euro. Kinder zahlen sechs Euro (vorher fünf Euro). Familien sind mit 20 Euro monatlich dabei (vorher 16 Euro).

Zusätzlich versuche der Verein, neue Mitglieder zu gewinnen, sagte Basler. Besonderes Augenmerk liege dabei auf der Jugend. „Jugend ist wichtig, Jugend braucht Raum.“ Daher soll die Vereinsgarage in Eigenarbeit zu einem Jugend-Treffpunkt umgebaut werden, kündigte die Vize-Jugendvertreterin Jessica Lüdecke an. Als Veranstaltungen für den Nachwuchs seien eine Kinderolympiade, ein Oktoberfest sowie ein Faschingsball geplant. Hinzu komme ein Beach-Volleyballturnier am 21. Juli.

Neuer Mann für die Kasse

Bei den Neuwahlen wurde der Vorstand um Markus Basler bestätigt. Neu im Team ist Jörg Strobel als Kassierer; sein Vorgänger Yavus Düzgün war nach zehn Jahren nicht mehr angetreten. Margot Strobel löste Barbara van der Meij als Vorstand für den Bereich „Geselligkeit“ ab. Zum Vorstand gehören weiterhin drei Assistenten und zwei Beisitzer. Nicht besetzt werden konnten die Positionen des Verwaltungsvorstands und des Pressewarts, eine weitere Beisitzerstelle ist unbesetzt.

Von sportlichen Erfolgen berichtete die Turnabteilung des Vereins: Lea Gmeiner war 2017 Deutsche Meisterin im Rhönradturnen, Leonie Sauter verpasste nur knapp die Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Mitgliederzuwachs haben als einzige Abteilung die Basketballer: Aktuell sind dort 36 Kinder für die Ballschule angemeldet, 13 Kinder sind im Spielbetrieb aktiv, berichtete Yavuz Düzgün.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel