Tennisabteilung Sießen hält Rückblick

SWP 16.11.2012

Die Tennisabteilung der Sportfreunde Sießen im Wald ließ bei ihrer Saisonabschlussfeier im Sportheim die Tennissaison ausklingen.

Neben der Geselligkeit gab es dabei auch einen Rückblick auf die abgelaufene Saison. "Sportlich können wir auf eine alles in allem positive Saison zurückblicken", sagte Abteilungsleiter Daniel Guter in seinem Rückblick.

So konnten alle Herren-Mannschaften ihre Klassen halten. Guter bedauerte, dass dieses Jahr keine Damenmannschaft mehr hatte gestellt werden können.

Die erste Herrenmannschaft belegt als Absteiger aus der Kreisklasse 1 in der neuen Klasse mit 2:3 Siegen, nur den vierten Platz. Die zweite Herrenmannschaft konnte sich mit zwei Siegen und zwei Niederlagen gut in der Kreisklasse 2 behaupten. Kameradschaftlich und teilweise auch erfolgreich verlief die Saison der Herren 40. Mit 1:4 Siegen in der Bezirksklasse 2 erreichten die Senioren den fünften Platz.

Zum Abschluss der Punktspielrunde trafen sich alle Aktiven und Hobby-Spieler zum traditionellen Spanferkelessen und Tennis-Nachtturnier, das einen sehr kameradschaftlichen Verlauf nahm und erst in den Morgenstunden endete.

Die Vereinsmeisterschaften der Sportfreunde im Wald waren in diesem Jahr wieder sehr gut besetzt. 14 Damen sorgten für ein gut besetztes Teilnehmerfeld im Damendoppel. Dabei setzten sich Heike Högerle/ Daniela Thanner mit 7:5 - 6:2 gegen Regina Amann/Carmen Sipitzki durch.

16 Herren bescherten außerdem ein hervorragend besetztes Doppel-Teilnehmerfeld bei den Meisterschaften. Im Finale stehen sich Christian Guter/ Christian Amann gegen Nico Ertle/ Kevin Losert gegenüber, dieses Finale wurde leider noch nicht ausgespielt. Vereinsmeister bei den Herren wurde Christian Guter, der sich im Finale klar mit 6:1 und 6:4 gegen Daniel Guter durchsetzen konnte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel