Senden Tanz in den Mai in Senden

Senden / SWP 27.04.2016
Eine gute Gelegenheit für Geselligkeit und Tanz. Die Iveco-Bigband tritt im Bürgerhaus auf und der Erlös geht an städtische Musikschule

Am Samstag, 30. April, veranstaltet der Förderverein der Städtischen Musikschule Senden in Kooperation mit der Stadt von 20 Uhr an (Einlass ab 19 Uhr) im Bürgerhaus den "Tanz in den Mai" mit der Iveco-Bigband unter Leitung von Ute Konrad-Uhl. Das Repertoire der 22-köpfigen Band umfasst mittlerweile rund 300 Musiktitel, heißt es in einer Mitteilung.

Die Bandbreite erstreckt sich über typische Bigband-Standards von Größen wie Glenn Miller, Count Basie oder Benny Goodman bis hin zu beliebten Melodien von James Last, Hugo Strasser und Bert Kaempfert. Hinzu kommen Welthits aus Broadway-Musicals bis zu aktuellen Pop-Hits.

Der Erlös des Abends geht an den Förderverein der Städtischen Musikschule Senden, so die Mitteilung. Karten für die Veranstaltung gibt es bei der Stadt Senden.