Weißenhorn Schwere Verletzungen: Autofahrerin übersieht Kradfahrer

Weißenhorn / SWP 08.07.2018

Ein 35 Jahre alter Krad-Fahrer ist bei einem Unfall in Weißenhorn schwer verletzt worden. Einer Mitteilung der Polizei zufolge fuhr eine 75 Jahre alte Autofahrerin auf der Staatsstraße 2021 von Weißenhorn Richtung Biberach. Auf Höhe einer Kleingartenanlage wollte sie nach links abbiegen, dabei übersah die Frau offenbar einen herannahenden Motorradfahrer, der aus Richtung Biberach kam.

Bei der Kollision erlitt der 35 Jahre alte Mann schwere Verletzungen. Er musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Ulm geflogen werden. Die Straße war zeitweilig völlig gesperrt. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um die 75-jährige Autofahrerin

Straße mehr als drei Stunden gesperrt

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde zur Unfallaufnahme ein Gutachter hinzugezogen. Beide Fahrzeuge wurden zwecks weiterer Untersuchung durch den Gutachter sichergestellt. Die Staatsstraße 2021 war für mehr als drei Stunden gesperrt. Die Straßensperrung wurde durch die Feuerwehren Weißenhorn und Biberach gewährleistet, die mit insgesamt 14 Mann vor Ort waren.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel