Musik Schwäbisches Jugendblasorchester gibt Konzert

Das Schwäbische Jugendblasorchester des ASM besteht seit 30 Jahren.
Das Schwäbische Jugendblasorchester des ASM besteht seit 30 Jahren. © Foto: Wilhelm Schmid
Günzburg / SWP 30.12.2017
Mehr als 90 Musiker des Schwäbischen Jugendblasorchesters zeigen nächste Woche ihr Können in Günzburg.

Seit 30 Jahren hat das Schwäbische Jugendblasorchester einen festen Stammplatz im Kulturleben des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM). Seit seiner Gründung durch den heutigen Ehrenpräsidenten Karl Kling 1988 zeigt das Orchester Leistungen auf höchstem Niveau. Mehr als 5000 junge, hochbegabte, motivierte Musiker haben seither das Orchester geprägt.

Aus diesem Anlass veranstaltet der ASM am Samstag, 6. Januar, um 16.30 Uhr im Forum am Hofgarten in Günzburg ein erstes Jubiläumskonzert. Ein weiteres ist für den Herbst 2018 in Kempten geplant. Unter der Leitung von Toni Scholl, der das Orchester seit 2010 leitet, spielen mehr als 90 junge Musiker aus den eigenen Reihen der mehr als 800 Musikkapellen des ASM.

Eintrittskarten zu je 12 Euro bei freier Platzwahl gibt es nur an der Konzertkasse. Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ist der Eintritt frei, teilt der ASM weiter mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel