Weißenhorn/Ulm Schüler trainieren für Einstein

Nicht nur der Start war das Ziel: Die Weißenhorner Grundschüler haben alle erfolgreich den Vorbereitungstag gemeistert. Privatfoto
Nicht nur der Start war das Ziel: Die Weißenhorner Grundschüler haben alle erfolgreich den Vorbereitungstag gemeistert. Privatfoto
Weißenhorn/Ulm / JAN 20.07.2012
Sie laufen, laufen, laufen: Schüler der Grundschule Süd bereiten sich zurzeit darauf vor, beim Ulmer Läuferspektakel mitzumachen. Ein Projekt mit Mehrwert für die Ausrüstung der Schule.

Zweimal in der Woche trainieren Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und andere Laufbegeisterte vor Unterrichtsbeginn an der Grundschule Süd in Weißenhorn. Das intensivierte Lauftraining betreiben sie bereits seit Mai dieses Jahres. 87 Schülerinnen und Schüler haben sich ein Ziel vorgenommen: im September beim Einstein-Marathon in Ulm anzutreten - bei den Kinder- und Jugendläufen.

Jüngst war ein besonderes Ereignis für die Kinder und ihre Begleiter: Mit zwei Bussen fuhren sie am 11. Juli zum Vorbereitungslauf. Diesen hatte die AOK Ulm-Biberach mit der Leichtathletikabteilung des SSV Ulm 1846 und den Organisatoren des Marathons für Schulen und Kindergärten, Kinder und Jugendliche angeboten. Die Weißenhorner habens geschafft: Sie sind nicht nur alle ins Ziel gekommen, sondern haben als teilnehmerstärkste Schule einen Gutschein für Sportgeräte im Wert von 250 Euro erhalten. Was die Gruppe nun bis zum Marathon im September macht? Klar: laufen, laufen, laufen.