Illerberg Schnelles Netz für Betriebe an A 7

Symbolischer Internet-Start (von links): Johannes Steppeberger (LEW), Bürgermeister Janson, Gewerbepark-Entwickler Thomas Roth. Foto: Ingrid Weichsberger
Symbolischer Internet-Start (von links): Johannes Steppeberger (LEW), Bürgermeister Janson, Gewerbepark-Entwickler Thomas Roth. Foto: Ingrid Weichsberger
Illerberg / IWE 06.07.2013

"An der alten Ziegelei" ist das Filetstück der Vöhringer Gewerbegebiete, da es direkt an der A 7 liegt. Nun gibt es dort auch schnelles Internet. Gestern haben Bürgermeister Karl Janson, Vertreter der Firma Telnet und Gewerbepark-Entwickler Thomas Roth symbolisch das Glasfasernetz freigeschaltet. Fünf der ansässigen Firmen nutzen diesen Service bereits. Es sei schon immer sein Ziel gewesen, die Firmen mit einem schnellen Internetanschluss versorgen zu können, sagte Thomas Roth. Nachdem Verhandlungen mit mehreren Anbietern nichts erbracht hatten, habe ein Mitarbeiter im Vöhringer Rathaus festgestellt, dass die Lechwerke zu einem neu gebauten Strommasten ein Glaserkabel für die Steuerung gezogen hatten. Die Firma Telnet habe schließlich das Kabel verlegt, ergänzte Geschäftsführer Johannes Steppberger.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel