Senden Randalierer unterwegs

Senden / SWP 27.08.2013

In Senden und Wullenstetten sind am Wochenende Randalierer unterwegs gewesen. Bereits in der Nacht zu Samstag beschädigten Unbekannte laut Polizei in der Hauptstraße einen Briefkasten, die Scheibe einer Bäckereifiliale und beschmierten ein geparktes Auto mit Klebstoff. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 400 Euro. Am Sonntag gegen 4 Uhr randalierten in der Langen Straße in Wullenstetten mehrere Jugendliche. Sie traten gegen Laternenmasten, so die Polizei. Am Sonntagabend gegen 22.40 Uhr traten in der Gartenstraße vier Jugendliche gegen geparkte Fahrzeuge und lösten zudem einen Alarm bei einem angrenzenden Discounter aus. Bis die Polizei eintraf, waren sie geflüchtet. In diesem Zusammenhang steht wohl auch eine Tat kurz nach 23 Uhr: Unbekannte beschädigten in der Heinrich-Heine-Straße durch Steinewerfen den Rollo eines Wohnhauses, Schaden rund 1600 Euro.