Rabenschwarzer Tag beim Spitzenspiel

SWP 04.04.2013

SF Illerrieden - TSV Obenhausen I 0:4 (0:2)

Ausgerechnet gegen den Tabellenführer aus Obenhausen erwischten die Sportfreunde Illerrieden einen rabenschwarzen Tag. Die Gäste aus Obenhausen überzeugten hingegen mit Einsatz und Siegeswille. Die Sportfreunde konnten zu keinem Zeitpunkt an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen, und so war gegen den Titelaspiranten nichts zu holen. Illerrieden zeigte im Spielaufbau ungewohnte Schwächen und so wurden die Angriffe schon frühzeitig durch aggressives Pressing des TSV gestoppt. Die Gästeangriffe wurden meist durch eigene Fehler und Unkonzentriertheiten begünstigt oder sogar eingeleitet. Verdient gingen die Gäste mit einem 2:0-Vorsprung in die Halbzeit.

Illerrieden war nach der Pause zwar bemüht besser ins Spiel zu kommen, doch mitten in den Angriffsbemühungen traf Obenhausen zum 3:0 und sorgte somit bereits frühzeitig für die Vorentscheidung. In der 64. Minute kamen die Gäste sogar zum 4:0. In der Folgezeit plätscherte das Spiel ohne große Höhepunkte vor sich hin, am Ende mit einem völlig verdienten Sieg der Gäste. Die Niederlage ist kein Beinbruch, jedoch sollten die notwendigen Lehren gezogen werden. Am kommenden Sonntag bietet das Derby in Bellenberg Gelegenheit zur Wiedergutmachung.

Auch die Reserve hatte gegen starke Gäste wenig Chance und unterlag 1:5.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel