Wasser Pumpen für die Kläranlage

Abwasser wird zur Entsorgung nach Pfaffenhofen geleitet - neue Pumpen für die Kläranlage.
Abwasser wird zur Entsorgung nach Pfaffenhofen geleitet - neue Pumpen für die Kläranlage. © Foto: Christina Kirsch
Pfaffenhofen / pf 19.03.2018
In der Kläranlage Pfaffenhofen wird künftig das Abwasser von fünf weiteren Gemeinden entsorgt.

Die Kläranlage in Beuren wird umgebaut und unter anderem mit Pumpen ausgestattet. Damit soll das Abwasser von Beuren, Biberberg, Niederhausen, Balmertshofen und Raunertshofen zur Kläranlage nach Pfaffenhofen befördert werden.

Der Auftrag für Umbaumaßnahmen in Höhe von 44.000 Euro ging an die Firma Bendl aus Günzburg. Der Marktgemeinderat stimmte der Baumaßnahme in seiner jüngsten Sitzung zu.

Auf Nachfrage erläuterte Bürgermeister Josef Walz, dass die Pfaffenhofener Kläranlage gut mit dem zusätzlichen Abwasservolumen zurechtkomme. Die Anlage dort sei für bis zu 11.000 Einwohner ausgelegt. Weil eine Modernisierung der  1989 in Betrieb gegangenen Kläranlage in Beuren sich nicht mehr gelohnt hatte, wird für rund 1,6 Millionen Euro ein Anschluss zur Kläranlage nach Pfaffenhofen gelegt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel