Wegen sexuellen Missbrauchs und sexueller Belästigung eines Kindes muss sich seit Donnerstag ein 40-jähriger Ulmer vor dem Amtsgericht Neu-Ulm verantworten.  Der Mann hatte im Sommer 2018 für mehrere Monate auf der Baustelle eines Weißenhorner Hauses gearbeitet und war dabei regelmäßig im Treppenhaus einem damals zwölf jährigen Mädchen begegnet.

Kuss am 13. Geburtstag

Die Staatsanwaltschaft warf dem 40-Jährigen vor, das Mädchen an ihre...