Die Auseinandersetzung im Zug zwischen Ulm und Heidenheim war derart aus dem Ruder gelaufen, dass die Zugbegleiterin die Polizei rief. Zwei Stunden lang stand der Zug im Bahnhof von Unterelchingen, ehe die Fahrt fortgesetzt werden konnte. Verantwortlich für diesen Zwischenfall am Morgen des 2. F...