POLIZEI vom 23. August 2013

SWP 23.08.2013

Motorrad gestohlen

Kirchberg - Ein in einem Schrebergarten abgestelltes Motorrad ist einem Dieb zum Opfer gefallen. Wie die Polizei mitteilt, drang ein bislang unbekannter Täter in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwoch in eine Gartenhütte am Ortsrand von Kirchberg an der Iller beim Altkellmünzer Weg ein. Der Unbekannte fand in der Hütte den Fahrzeugschlüssel für ein Kraftrad der Marke Yamaha vor, das auf dem Schrebergartengrundstück abgestellt war. Das Motorrad wurde über eine Wiese hinter dem Grundstück entfernt. Es handelt sich um das Modell Viagro 535 mit einem Zeitwert von zirka 1000 Euro und einem Biberacher Kennzeichen. Außerdem nahm der Täter auch einen Jethelm aus der Gartenhütte mit. Entdeckt wurde die Tat am Mittwoch gegen 18 Uhr. Hinweise nimmt der Polizeiposten Ochsenhausen unter der Telefonnummer (07352)20 20 50 entgegen.

Fahrschulwagen flüchtet

Illertissen - Auf der Staatsstraße 2018 haben sich am Mittwochabend um 21.10 Uhr zwei Autos gestreift. Ein 40-jähriger Pkw-Fahrer war von Illertissen in Richtung Buch unterwegs. Wie er der Polizei sagte, kam ihm dort ein weißer "Fahrschulgolf" auf seinem Fahrstreifen entgegen. Die Fahrzeuge berührten sich. Der Schaden an seinem Wagen: 1000 Euro. Der Golf fuhr weiter Richtung Illertissen, ohne anzuhalten. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. (07303) 965 10.

Mofa weg

Vöhringen - In der Zeit vom 16. bis 20. August ist ein in der Nibelungenstraße in Vöhringen abgestelltes Mofa der Marke Hercules gestohlen worden. Es ist grün und hat das Kennzeichen "259GHG". Der Wert des Mofas dürfte bei 350 Euro liegen.

Über Schutzwall geschanzt

Elchingen - Über eine Lärmschutzwand ist ein 71-Jähriger mit seinem Auto geschanzt. Wie die Polizei meldet, hat sich der Unfall am Mittwochmorgen bei Elchingen ereignet, als der Mann mit seinem Wagen auf der Autobahn 8 in Richtung Stuttgart fuhr. Der Mann sei zwischen der Anschlussstelle Leipheim und dem Elchinger Kreuz vermutlich wegen eines Fahrfehlers nach rechts von der A 8 abgekommen. Nach dem Flug über den Lärmschutzwall wurde das Auto durch einen kleineren Baum gebremst. Der angegurtete Fahrer verletzte sich bei dem Unfall nicht, sein stark beschädigtes Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 4000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel