Pfaffenhofen Pfaffenhofen: 42 000 Euro für Vereinsarbeit

PF 17.11.2012

Der Pfaffenhofener Kultur- und Sportausschuss hat die Zuschüsse für die Vereine in diesem Jahr festgelegt. Die Gesamtsumme beträgt 42 000 Euro. Davon sind bereits 13 500 Euro ausbezahlt. Wer wie viel aus der verbliebenen Zuschusssumme erhält, hängt unter anderem von Mitgliederzahlen der Vereine ab. Ganz vorne liegen da etwa die mitgliederstarken Sportvereine Pfaffenhofen und Beuren. Bewilligt wurden zudem Zuschüsse für "besondere Anschaffungen". So beteiligt sich die Gemeinde mit 160 Euro am Kauf eines Glockenspiels für den Musikverein Pfaffenhofen. Der Sportverein Beuren erhält 700 Euro als Unterstützung für den Bau eines neuen Verkaufsstands auf seinem Sportgelände. Dem Musikverein Kadeltshofen wird mit 800 Euro beim Beschaffen von neuen Vereinstrachten geholfen. Diese Zuschüsse decken jeweils zehn Prozent der Anschaffungssumme ab. Die Senioren- und Jugendarbeit der katholischen Kirche in Beuren und Pfaffenhofen wird von der Marktgemeinde wie in den vergangen Jahren mit 2100 Euro unterstützt. Weil die Zahl der Jugendlichen in der Kirchenarbeit seit dem Einstieg von Pfarrer Reinfried Rimmel vor einem Jahr beträchtlich zugenommen hat, stellte das Gremium für kommendes Jahr eine höhere Summe in Aussicht.

Alles in allem belaufen sich die Ausschüttungen auf 75 Prozent der Antragssummen.