Krankenhäuser Personalmangel: Station in Dillingen vorübergehend geschlossen

Dillingen / Michael Janjanin 13.02.2018

Erst Illertissen, dann Langenau, nun Dillingen: Der Schwund an Geburtshilfe-Stationen in der Region geht weiter. Wie berichtet, ist die Hauptabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe in Langenau seit Juni geschlossen. Gestern haben die Kreiskliniken Dillingen-Wertingen mitgeteilt, dass es trotz intensiver Bemühungen in den zurückliegenden Wochen nicht gelungen sei, den akuten Personalmangel im Bereich der Geburtshilfe an der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen zu beheben. Die Abteilung werde vom 23. März an vorübergehend geschlossen, der Neustart ist im kommenden Juli geplant.