Umwelt Öko-Markt in Roggenburg

Roggenburg / swp 11.09.2018

Zum 20. Mal veranstalten das Bildungszentrum für Familien, Umwelt und Kultur und der Bund Naturschutz den Roggenburger Ökomarkt. Am kommenden Samstag, 15. September, bieten Händler an 90 Verkaufs- und Informationsständen alles rund um das Thema Umwelt an. Das Angebot reicht von Getöpfertem, Schmuck, Filzwaren und Kräuterkränzen bis hin zu regionalen Lebensmitteln.

Gleichzeitig zum Öko-Markt am kommenden Samstag findet der Aktionstag „Ohne Auto mobil“ der Donau-Iller-Nahverkehrsgemeinschaft (DING) statt. Besucher können also kostenlos Bahn, den Weißenhorner, sowie Busse von Ulm, Neu-Ulm und Umgebung nach Roggenburg nutzen. Der Ökomarkt öffnet um 10 Uhr auf dem Prälatenhof des Klosters. Das voraussichtliche Ende der Veranstaltung ist für 17 Uhr geplant. Der Eintritt ist für Kinder kostenlos und beträgt für Erwachsene zwei Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel