NOTIZEN vom 9. August 2013 aus Ulm und Umgebung

IWE 09.08.2013

SPD zeigt Ausstellung

Vöhringen - Der Vöhringer SPD-Ortsverein lädt heute um 17 Uhr in den Räumen der früheren Schlecker-Filiale (Memminger Straße 1) zu einem Empfang anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands ein. Zu sehen ist an diesem Abend auch eine Wanderausstellung des Archivs der sozialen Demokratie. Ortsvereinsvorsitzender Volker Barth freut sich über diese Ehre. Immerhin wurde der Ortsverband bereits vor 94 Jahren gegründet und hatte in den 20er Jahren schon 45 Mitglieder. Und dies in einer Zeit, als die ländliche Gegend entlang der Iller noch politisches Niemandsland war. Auch die Zahl der SPD-Wähler war damals so überzeugend, dass es dem Industriestandort Vöhringen den Beinamen das "rote Dorf" einbrachte.Elektroautos testen

Region - Elektro- und Hybridfahrzeuge können an diesem Samstag ab 11 Uhr auf der Start- und Landebahn des ehemaligen Fliegerhorstes Leipheim getestet werden. Der CSU-Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein lädt dazu ein, verschiedene Modelle nationaler und internationaler Hersteller nicht nur anzuschauen, sondern auch selbst ein paar Runden zu drehen. Der Eintritt ist frei.

Zwei Roller gestohlen

Illertissen - In der Nacht zu Mittwoch ist in Illertissen von einem Firmenparkplatz in der Adlusstraße ein roter Roller der Marke Piaggio, Versicherungskennzeichen 432OUR, gestohlen worden. Das Fahrzeug war nur durch die Lenkradsperre gesichert. Es hat einen Wert von rund 500 Euro. In der selben Nacht verschwand in der Beethovenstraße ein blauer Roller der Marke Oliver Sport, Kennzeichen 233GHG, aus einer unversperrten Garage.

Diesel aus Lkw abgezapft

Jedesheim - Böse Überraschung für einen Lkw-Fahrer mitten in der Nacht. Als der 36-Jährige am Mittwoch gegen 2 Uhr seinen in Jedesheim geparkten Tanklaster startete, brausten zwei Männer in einem silbernen Pkw davon. Wie sich herausstellte, hatten sie 90 Liter Diesel aus dem Lkw gezapft.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel