NOTIZEN vom 8. März aus Ulm und Umgebung

SWP 08.03.2012

Fendt in Emershofen

Emershofen - Die nächste Weißenhorner Bürgerversammlung mit Bürgermeister Wolfgang Fendt findet am Dienstag, 27. März, im Stadtteil Emershofen statt. Beginn ist um 20 Uhr im Schützenhaus. Das hat die Stadt gestern mitgeteilt. Anliegen und Anfragen, die bei der Bürgerversammlung thematisiert werden sollen, müssen bis Montag, 19. März, bei der Stadtverwaltung vorliegen, damit die Themen vorbereitet werden können.

Ablagerung ab Freitag

Weißenhorn - In den Weißenhorner Stadtteilen Biberachzell, Bubenhausen, Emershofen, Oberhausen, Ober-/Unterreichenbach und Wallenhausen können die Bürger von Freitag, 16. März, bis Samstag, 31. März, häckselbares Material an den bekannten Plätzen ablagern. Das hat die Stadt gestern mitgeteilt.

Abenteuer in der Wüste

Buch - Die Volkshochschule im Kreis Neu-Ulm (VHS) lädt für kommenden Dienstag, 13. März, zu einem Vortrag mit dem Titel "30 Jahre Abenteuer" in die Rothtal-Halle ein. Referent ist dann Michael Martin, der sich in den vergangenen Jahren als Fotograf weltweit einen Namen gemacht hat, wie es in der Einladung der VHS heißt. Martin wird in Wort und Bild von seinen spannenden Touren durch die Wüsten dieser Welt berichten. Beginn: 19 Uhr. Ticktes für diese Veranstaltung und weitere Informationen gibt es bei der VHS unter Tel. (07303) 412 00.

Vorfahrt missachtet

Nersingen - Eine 34-Jährige hat am vergangenen Dienstag im Nersinger Ortsteil Leibi einen Unfall verursacht. Am Mittag wollte sie von der Straße "Im Knoblach" nach links abbiegen. Dabei übersah sie, wie die Polizei gestern mitteilte, an der Einmündung "Im Giesen" den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 5500 Euro.

Auto übersehen

Elchingen - Eine 68-jährige Autofahrerin hat in Thalfingen an der Einmündung der Elchinger Straße in die Industriestraße die Vorfahrt eines von links kommenden Fahrzeuges missachtet. An der abknickenden Vorfahrt der Industriestraße hätte sie gemäß dem Verkehrszeichen die Vorfahrt gewähren müssen. Die Autos stießen zusammen, wobei ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Vorstand wird gewählt

Holzheim - Wer führt künftig den TSV Holzheim? Eine Antwort auf diese Frage gibt es morgen, Freitag, bei der Jahreshauptversammlung in der TSV-Halle. Beginn: 19.30 Uhr. Wichtigster Tagesordnungspunkt: Neuwahlen.