NOTIZEN vom 8. März aus Ulm und Umgebung

HIB 08.03.2012

Vorfahrt missachtet

Nersingen - Eine 34-Jährige hat am Dienstag in Leibi einen Unfall verursacht. Am Mittag wollte sie von der Straße "Im Knoblach" nach links abbiegen. Dabei übersah sie an der Einmündung "Im Giesen" den von rechts kommenden Pkw, der Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 5500 Euro, teilt die Polizei mit.

Auto übersehen

Elchingen - Eine 68-jährige Autofahrerin hat in Thalfingen an der Einmündung der Elchinger Straße in die Industriestraße die Vorfahrt eines von links kommenden Fahrzeuges missachtet. An der abknickenden Vorfahrt der Industriestraße hätte sie gemäß dem Verkehrszeichen die Vorfahrt gewähren müssen, heißt es im Polizeibericht. Die Autos stießen zusammen, wobei ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Schneider wiedergewählt

Unterelchingen - Die Jahreshauptversammlung des Schwäbischen Albvereins Elchingen hat die erste Vertrauensfrau Melitta Schneider in ihrem Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden auch ihre beiden Stellvertreter Martin Wuchenauer und Michaela Krautsieder. Auch Rechnerin Christine Auer bleibt im Amt. Sie berichtete über einen ausgeglichenen Vereins-Etat. Melitta Schneider dankte ihren Vorstandskollegen, den Wege- und Wanderwarten sowie den Gruppenleitern für ihren Beitrag zum Vereinsleben.