NOTIZEN vom 6. Juli 2013 aus Ulm und Umgebung

CLS 06.07.2013

Vier-Seen-Schwimmen

Senden - Kurzentschlossene, die beim morgigen Vier-Seen-Schwimmen der Wasserwacht Senden mitmachen wollen, können sich bis heute, Samstag, 12 Uhr, in der Bücherwelt Senden (Hauptstraße) und bei Intersport Edling (Berliner Straße) anmelden. Auch am Sonntag, 7. Juli, sind noch bis 10 Uhr am Sendener Waldsee Nachmeldungen möglich, der Startschuss fällt dann um 11 Uhr. Aufgrund der bisherigen Zahlen und der schönen Wetteraussichten rechnet Wasserwacht-Chef Alfons Sailer heuer mit mehr als den hundert Teilnehmern, die sich letztes Jahr auf die rund 1700 Meter lange Strecke machten. Zum ersten Mal wird es heuer neben dem Jedermann-Schwimmen einen Wettbewerb für Triathleten geben. Weiter Informationen gibt es auch im Internet unter wasserwacht-senden.de. Datenmeldung stoppen

Senden - Wer verhindern will, dass die Stadtverwaltung Senden persönliche Daten an den Adressbuchverlag herausgibt, der muss bis zum 14. August beim Einwohnermeldeamt persönlich vorsprechen oder der Informationsübermittlung schriftlich widersprechen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Ein Anruf im Rathaus genügt nicht. Herausgegeben werden für das geplante neue Adressbuch: Vor- und Familienname, der Doktortitel und die Anschrift. Wer einen früher eingelegten Widerspruch zurücknehmen will, der kann das ebenfalls bis zum 14. August dieses Jahres, schriftlich oder persönlich, im Einwohnermeldeamt veranlassen.

Heiß auf Kaugummis

Vöhringen - Ein Unbekannter hat in Vöhringen auf dem nordöstlichen Parkplatz beim Illerzeller Baggersee zwei Kaugummiautomaten aufgebrochen. Am Donnerstag hatte dies ein Mitarbeiter des Bauhofes Vöhringen entdeckt. Zu dem Täter kann die Polizei bisher keine Angaben machen.

Nach Unfall geflüchtet

Senden - Ein Radfahrer ist am Donnerstag in Senden gegen einen Pkw gefahren und danach geflüchtet. Der Unfall, bei dem ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstand, ereignete sich gegen 14 Uhr in der Bahnhofstraße. Die Polizei sucht nach einem etwa 17-Jährigen, der mit blauem T-Shirt, dunkler Hose bekleidet war und eine helle Basecap auf hatte.

Handtasche gestohlen

Senden - Beim Einkaufen in Senden ist am Donnerstagmittag einer 60-Jährigen die Handtasche gestohlen worden. Die Tat ereignete sich in einem Supermarkt in der Berliner Straße. Die Frau hatte die Tasche unbeaufsichtigt im Einkaufswagen liegen lassen. Der Sachschaden beträgt rund 150 Euro.