NOTIZEN vom 5. April 2013 aus Ulm und Umgebung

SWP 05.04.2013

Kabelempfang gestört

Kreis Neu-Ulm - In tausenden Haushalten im Kreis Neu-Ulm ist es gestern zu einer technischen Störung gekommen. Wie eine Sprecherin von Kabel Deutschland bestätigte, konnten öffentlich-rechtliche Programme zeitweise nicht in digitaler Qualität empfangen werden. Zur Ursache konnte sie keine Angaben machen. Um 16.20 Uhr sei die Störung behoben gewesen. Das Unternehmen versorgt von Illertissen aus 12 500 Haushalte.

Raser gestoppt

Weißenhorn - Die Polizei hat am Mittwochabend in der Ulmer Straße in Weißenhorn einen 26-jährigen Fahranfänger mit Tempo 149 erwischt. Erlaubt war nur 100. Der Mann muss mit einem empfindlichen Bußgeld und mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen. Ohnehin muss er wegen anderen Verkehrsverstößen aus dem vorigen Jahr zu einer Nachschulung.

Geldbeutel gestohlen

Weißenhorn - Einer Kundin ist am Dienstag in einem Supermarkt in Weißenhorn der Geldbeutel aus der Handtasche gestohlen worden. Kurz darauf wurden mit ihrer EC-Karte an einem Bankautomaten 330 Euro abgehoben. Die Polizei nahm die Anzeige auf und ließ die EC-Karte sperren.

Taschendiebe unterwegs

Senden - Zwei Rentnerinnen sind am Mittwoch während der Mittagszeit Opfer von Taschendieben geworden. Während die eine Frau in einem Geschäft Schuhe anprobierte, stahlen unbekannte Diebe aus ihrer Handtasche die Geldbörse. Inhalt: rund 300 Euro. Einer zweiten Seniorin griffen die Täter unbemerkt in die Handtasche, als die Frau auf dem Weg zwischen Sparkasse und Einkaufszentrum war. Der Schaden in diesem Fall: 90 Euro.

Einradtag für Jedermann

Illertissen - Einen Einradtag veranstaltet der Radsportverein Illertissen am Sonntag, 14. April, in der Vöhlinhalle. Auf dem Programm stehen Geschicklichkeitsspiele, Workshops und ein kleines Showprogramm. Der Einradtag richtet sich an Nachwuchsfahrer und Breitensportler. Eine Anmeldung ist noch bis heute möglich. Infos unter www.rsv-illertissen.de oder unter Tel. (08333) 53 61 00.

Qualitraining in Illertissen

Illertissen - Die Christliche Arbeiterjugend veranstaltet in Kooperation mit dem Jugendbüro und dem Jugendparlament wieder ein Qualitraining für Hauptschüler. Es finden zwei Powertage am 13. und 14. April statt, zusätzlich zu dem fortlaufenden klassischen Training. Weitere Infos zur Anmeldung bis 8. April unter Tel. (07309) 929 03 13 oder (07303) 78 13.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel