NOTIZEN vom 3. August 2013 aus Ulm und Umgebung

SWP 03.08.2013

Dorffest Witzighausen

Witzighausen - Heute und morgen findet in der Marienstraße in Witzighausen zwischen Illerberger und Weißenhorner Straße (Pfarrgarten) das Dorffest statt. Die Marienstraße wird von Samstag, 9 Uhr, bis Sonntag, 24 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Er wird während dieser Zeit über Illerberger Straße/Bahndammweg, beziehungsweise Dahlienstraße und Veilchenstraße umgeleitet. Zudem wird an beiden Tagen die Bushaltestelle an der Marienstraße (beim Friedhof) in die Veilchenstraße (Höhe Kindergarten) verlegt.

SPD lädt ein

Senden - Die SPD Senden lädt zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde. Sie findet am kommenden Montag, 5. August, um 19.30 Uhr statt. Treffpunkt ist das Restaurant "Balu" in der Illerstraße in Senden-Ay. Themen sind die Grundschule sowie die Ulmer Straße.

Bahnstrecke gesperrt

Altenstadt - Die Bahnstrecke Ulm-Memmingen ist gestern von 11.20 Uhr bis 13.12 Uhr gesperrt worden. Eine Regionalbahn hatte bei Altenstadt eine Person erfasst, die Polizei geht von einem Suizid aus. Die Fahrgäste wurden für die Zeit der Sperrung mit Ersatzbussen zum nächsten Bahnhalt gebracht.

SPD und Taverne

Pfaffenhofen - Geschichte trifft auf Geschichte. So lautet das Motto einer Wanderausstellung, die der SPD-Ortsverband Pfaffenhofen am heutigen Samstag von 18 bis 22 Uhr in der äußeren Taverne zeigt. Anlass ist der 150. Geburtstag der SPD. Besucher können sich ein Bild machen von der Geschichte der Sozialdemokratie - ebenso von "dem ehrwürdigen Gemäuer unsere äußeren Taverne", heißt es in einer Einladung des Ortsverbands. Das Gebäude steht seit einigen Jahren leer.

Kurt, nicht Karl Ihle

Holzheim - Voll im Schwung beim Schreiben über den Elektro-Käfer aus Holzheim ist uns in der Freitag-Ausgabe ein Fehler unterlaufen. Der 53-Jährige, der mit seinen Söhnen Andreas und Alexander einen alten VW-Käfer zu einem modernen Elektroauto umgebaut hat, heißt Kurt Ihle - nicht Karl Ihle. Wir bitten, die Namensverwechslung zu entschuldigen, und wünschen der Familie Ihle allzeit gute Fahrt.

Unfallflucht in Senden

Senden - Am Mittwoch zwischen 15 und 16 Uhr ist ein in einem Parkhaus in der Berliner Straße in Senden abgestellter VW-Sharan beschädigt worden. Vermutlich beim Ausparken zerkratzte ein Pkw die beiden Türen auf der Fahrerseite. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1200 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel