NOTIZEN vom 17. November aus Ulm und Umgebung

17.11.2012

Vortrag über Erbrecht

Pfaffenhofen - "Testament und Erbrecht" lautet der Titel eines Vortrags am Dienstag, 20. November, 20 Uhr, im Rathaus Pfaffenhofen. Veranstalter ist die Volkshochschule Neu-Ulm. Es referiert Rechtsanwalt Klaus Knopf aus Illertissen.

Grüngut-Abfuhr

Pfaffenhofen - Am Dienstag und Mittwoch, 20. und 21. November, werden in Pfaffenhofen und allen Ortsteilen Gartenabfälle eingesammelt. Das Grüngut muss am 20. November von 6 Uhr an zur Abholung bereitstehen. Das hat die Verwaltung mitgeteilt.

Kirche abreißen?

Abreißen oder renovieren? Der Titel der Infoveranstaltung zur Zukunft der neuen Kirche in Au provoziert: Am Mittwoch ab 19 Uhr informiert Pfarrer Andreas Specker in der Kirche über "den Stand der Dinge": Der Zustand des 43 Jahre alten Betonbaus mit Flachdach sei teils so schlimm, dass über einen Abriss nachgedacht wird. Ob Schneeschmelze, Niesel- oder Platzregen - vielerorts dringt Wasser ein. Vor der Information, um 18 Uhr, lädt Specker zur Abendmesse ein.Historisches Wullenstetten

Senden - "Vom Bauerndorf zum Wohnstadtteil" heißt ein Vortrag, den Wolfgang Finkbeiner am kommenden Dienstag ab 19.30 Uhr in der Musikschule Neu-Ulm hält. Finkbeiner hat eine Ortschronik über Wullenstetten geschrieben. Gastgeber ist der Historische Verein. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel