Tabak geschmuggelt

Leipheim - Zöllner haben in einem slowakischen Lkw auf der A 8 bei Leipheim 15,5 Kilo unversteuerten Rauchtabak entdeckt. Der 51-jährige Fahrer muss 1100 Euro Tabaksteuer bezahlen. Ehe er weiterfahren durfte, verlangten ihm die Beamten eine Sicherheitsleistung von 400 Euro ab.

Spaß am Zerstören

Weißenhorn - Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag in Biberachzell einen Verteilerkasten umgeworfen und einen Gartenzaun beschädigt. In Oberhausen warfen die Täter einen Verkehrsspiegel mit Steinen ein. Gesamtschaden: 2000 Euro.

Alkohol am Steuer

Bellenberg - Bei der Kontrolle eines 41-jährigen Autofahrers in Bellenberg haben Polizisten Sonntagnacht einen betrunkenen Mann aus dem Verkehr gezogen. Der Alko-Test zeigte einen Wert von mehr als zwei Promille an. Dem 41-Jährigen wurde Blut abgenommen, er musste Führerschein und Autoschlüssel abgeben.

Blutspenden

Bellenberg - Der nächste Blutspendetermin des Roten Kreuzes ist am Mittwoch, 17. Juni, von 17 bis 20.30 Uhr im Rotkreuzhaus in Bellenberg.

Au statt Vöhringen

Altenstadt/Au - Am Fahrsicherheitstraining für Feuerwehrleute hat Carola Wechselberger am Samstag teilgenommen. In unserem Bericht in der Montagausgabe wurde die 25-Jährige versehentlich der Feuerwehr Vöhringen zugeordnet, tatsächlich ist sie bei der Wehr in Au aktiv.

Falscher Gesprächspartner

Laupheim - Bei der Berichterstattung über den "Tag der Bundeswehr" in Laupheim haben wir Innenminister Reinhold Gall versehentlich einen falschen Gesprächspartner zugewiesen: Gall sprach nicht, wie berichtet, mit Generalleutnant Karl Müllner, Inspekteur der Luftwaffe, sondern mit Generalmajor Klaus Habersetzer, dem Chef des Stabes Multinationales Kommando Operative Führung in Ulm.