NOTIZEN vom 13. November aus Ulm und Umgebung

SWP 13.11.2012

Hochbegabte Kinder

Weißenhorn - "Hilfe, mein Kind ist hochbegabt!", lautet der Titel eines Vortrags, das morgen ab 19.30 Uhr in der Grundschule Süd in Weißenhorn stattfindet. Der Veranstalter ist die katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Neu-Ulm. Referentin Anja Rothdach ist Grundschullehrerin und Multiplikatorin im Bereich Hochbegabung im Schulamt Neu-Ulm.

Sprechtag zu Zuschüssen

Kreis Neu-Ulm - Das "Zentrum Bayern Familie und Soziales" lädt für Donnerstag von 10 bis 15 Uhr ins Bürgerbüro der Stadt Neu-Ulm ein. Ein Berater informiert über Leistungen nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, Erziehungsgeld, Schwerbehindertenverfahren, Blindengeld, Opferentschädigung, Soldaten- und Kriegsopferversorgung.

Senioren besser verstehen

Illertissen - "Validation nach Naomi Feil" ist der Titel eines Vortrags, der am Donnerstag ab 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Martin Illertissen stattfindet. Diese Methode soll einen Weg zum besseren Verständnis altersverwirrter Menschen aufzeigen. Referentin ist eine Fachkrankenschwester für Psychosomatik. Der Eintritt: vier Euro, Anmeldungen: Tel. (07303) 30 21.

Gemeinsam beten

Vöhringen - Morgen findet in der Martin-Luther-Kirche ab 19.30 Uhr ein gemeinsames Gebet der Vöhringer Christen statt, das Thema lautet "Frieden". Es spielt "Crescendo".

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel