NOTIZEN vom 12. November aus Ulm und Umgebung

SWP 12.11.2012

Auto übersehen

Bellenberg - Am Samstag hat eine 77-jährige Autofahrerin in Bellenberg beim Abbiegen ein Auto übersehen; sie war gegen 10.15 Uhr auf der Illerstraße unterwegs. Als sie auf einen Stellplatz für Glascontainer nach links abbog, übersah sie ein entgegenkommendes Auto und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde durch den Zusammenstoß niemand. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 10 000 Euro, teilt die Polizei mit.

Nach Unfall geflüchtet

Vöhringen - Am Samstagnachmittag hat ein Autofahrer auf dem Parkplatz eines Vöhringer Verbrauchermarktes einen dort abgestellten Roller umgefahren und ist danach geflüchtet. Zeugen hatten den Unfall beobachtet, sich das Kennzeichen gemerkt und den Vorfall an der Information des Marktes gemeldet. Die Höhe des Sachschadens am Roller - zerkratzte Verkleidung, abgebrochener Auspuff, beschädigter Gasgriff - konnte bislang nicht beziffert werden, so die Polizei. Sie bittet die Zeugen, sich zu melden.

Betrunken unterwegs

Illertissen - Die Polizei hat am späten Samstagabend in Illertissen einen 52-jährigen Autofahrer kontrolliert. Da der kontrollierte Autofahrer eine Alkoholfahne hatte, musste er in ein Atemalkoholmessgerät pusten. Der Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille, heißt es im Polizeibericht. Aus diesem Grund sei eine Blutentnahme angeordnet worden, der Führerschein wurde sichergestellt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel