Neuffenschloss in Weißenhorn wieder gerüstfrei

13.08.2013

Seit mehr als zweieinhalb Jahren werden die beiden Schlösser in der Weißenhorner Altstadt saniert. Ein Ende ist nun absehbar. In zwei Monaten sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, am Montag, 7. Oktober, die Verwaltung ins Fugger- und Neuffenschloss einziehen. Letzteres präsentiert sich seit kurzem bereits gerüstfrei. Mehrere Jugendliche haben unterdessen in der Nacht auf Montag fünf Scheiben der mittelalterlichen Gebäude eingeworfen. Die Suche nach den Tätern verlief bislang ergebnislos, wie es heißt. Nach Angaben der Polizei beträgt der Sachschaden rund 2000 Euro. mut/Foto: Dave Stonies

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel