Ist ein Spitzname mal in der Welt, lässt er sich so schnell nicht mehr aus den Gehirnen drängen. Während mancher Georg sich gerne liebevoll „Schorsch“ nennen lässt, können andere Spitznamen eher nerven. Die Suche nach neuen Titeln für Projekte oder Firmen kann zuweilen bekanntlich ausarten. Wortkreationen und -neuzusammensetzungen verwirren oft nur unnötig. Wir nennen das Kind jetzt nicht beim Namen, doch auch in der Region gibt es man...