Der Konsens steht nach wie vor fest: Ab 2022 dürfen im Weißenhorner Müllheizkraftwerk wieder maximal 105 000 Tonnen im Jahr verbrannt werden. „Die Menge gilt, das ist Beschlusslage“, sagte Landrat Thorsten Freudenberger. Für die Jahre 2019 bis 2021 war die Durchsatzmenge vorübergehend um...