Illertissen Motorradfahrer verunglückt

Illertissen / SWP 19.08.2013

Schwere Verletzungen hat ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Sonntagmorgen auf der Staatsstraße 2028 zwischen Illertissen und Obenhausen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann offensichtlich einen Kreisverkehr übersehen oder war zu schnell unterwegs.

Um 7.54 Uhr fuhr er mit hoher Geschwindigkeit geradeaus über die Verkehrsinsel. Er flog 100 Meter durch die Luft und stürzte schwer. Das Motorrad wurde bei dem Crash vollkommen zerstört. Die Strecke wurde zur Bergung des Verletzten und zur Unfallaufnahme gesperrt, der Schwerstverletzte kam mit dem Rettungswagen ins Bundeswehrkrankenhaus nach Ulm.