Karl-Heinz Brunner (SPD) wetzt schon den Säbel. Nachdem der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Neu-Ulmer Wahlkreis nach einem Zoff mit der Landes-SPD nur noch als Direktkandidat antritt, bereitet er sich auf seinen Wahlkampf um Erststimmen vor, um die „augenblickliche Situation und Schwäche der...