Nersingen Maschinenbauer Maka hat neue Eigentümer

Nersingen / SWP 26.10.2013

Die beiden Privatinvestoren Paul Lerbinger und Thomas Rubbe haben die Firma Maka Systems GmbH in Nersingen gekauft, die CNC-Spezialmaschinen für die Holz-, Aluminium und Kunststoffbearbeitung herstellt. Das hat das Unternehmen gestern mitgeteilt. Demnach haben Lerbinger und Rubbe das Unternehmen nach "kurzen, zielorientierten Verhandlungen" mit der Prolimity Capital Partners mit Sitz in Frankfurt übernommen. Über den Kaufpreis werden keinen Angaben gemacht. Die Beteiligungs- und Finanzberatungsgesellschaft Prolimity hatte den Familienbetrieb 2010 nach einer Insolvenz übernommen.

Für die mehr als 160 Mitarbeiter soll sich nichts ändern. Geschäftsführer bleibe Klaus Kern, der diese Funktion im Mai 2012 übernommen hat und "in kürzester Zeit Rekordauftragseingänge verbuchen" konnte, wie es in der Mitteilung weiter heißt. Das Unternehmen erwarte im Jahr 2013 einen Umsatzzuwachs von rund 30 Prozent. Die beiden neuen Eigentümer sehen offenbar gute Zukunftsaussichten für den Nersinger Maschinenbauer. Paul Lerbinger hatte nach Angaben von Maka bereits verschiedene Führungspositionen inne, unter anderem bei BMW, zuletzt war er Vorstandsvorsitzender der HSH Nordbank. Auch Thomas Rubbe hat bei BMW gearbeitet, zudem ist er Gesellschafter des auf Software spezialisierten Unternehmens DPS.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel