Vereine Dorfmusikanten aus Aufheim besuchen Oktoberfest

Senden / swp 27.09.2017
Die Dorfmusikanten aus Aufheim besuchen das Oktoberfest. Ehe sie sich ins Getümmel stürzen, wird erstmal gespielt.

Vorher wurden sogar extra noch die Instrumente geputzt: Die Dorfmusikanten aus Aufheim sind in München beim großen Trachten- und Schützenumzug mitgelaufen. Wie der langjährige Vorsitzende und heutige Stabführer Thomas Mohring berichtet, spielten die Aufheimer Marschmusik auf der sieben Kilometer langen Umzugsstrecke bis zur Theresienwiese. „Erschöpft, aber überwältigt von der Kulisse Münchens“, marschierten die Dorfmusikanten ins Schützenzelt, wo sie weitere Stücke zum Besten gaben.

Bereits zum achten Mal haben die Dorfmusikanten laut Mohring beim historischen Umzug mitgemacht, der auch in diesem Jahr wieder live im ARD-Fernsehen zu sehen war. Vorneweg marschierten Mohring und Dirigent Alexander Menth samt den Marketenderinnen. Es ging vorbei an Ehrengästen und hunderten Zuschauern, die sich trotz des Nieselregens und der kühlen Temperaturen versammelt hatten.

Am Nachmittag feierten die Dorfmusikanten im Schützenzelt und probierten die  vielen Fahrgeschäfte aus. Gegen 17 Uhr ging es für die Musikanten mit dem Bus wieder nach Hause.