Die Errichtung der beiden Supermarkt-Filialen auf der Hasenwiese in Weißenhorn dauert länger als erwartet. Die Märkte, eine Aldi- und Feneberg-Filiale, werden nicht im Dezember, sondern erst im März 2019 eröffnet. Das hat Meike Hauser, Leiterin Filialentwicklung bei Aldi Süd, bestätigt. Als Grund nannte die Sprecherin den Baustopp im vergangenen Mai. Damals waren Grenzwerte beim Lärm überschritten, die Arbeiten einige Tage eingestellt worden. „Diese Pause haben wir nicht mehr aufholen können.“ Die Klage einer Weißenhornerin, die sich gegen einen angeblich zu großen Backshop in einem der Märkte richtet und über den ein Verwaltungsgericht entscheiden muss, habe mit den Verzögerungen nichts zu tun.