Verkehr Lückenschluss im Radwegnetz

Pfaffenhofen / Stefan Czernin 11.07.2018

Ein Fuß- und Radweg zwischen Pfaffenhofen und Beuren entlang der Kreisstraße NU3 soll für mehr Verkehrssicherheit sorgen. Dieser sei eine „schlüssige Vervollständigung“ des Radwegnetzes um die Marktgemeinde, hieß es im Verkehrsausschuss des Kreistags  seitens der Verwaltung. Der Radweg wäre rund 1,5 Kilometer lang und wurde in ersten Gesprächen bereits mit dem Markt Pfaffenhofen grob abgestimmt.

Die Bau- und Grunderwerbskosten belaufen sich geschätzt auf 550 000 Euro. Abzüglich Zuschüssen müssten der Landkreis und die Marktgemeinde jeweils rund 140 000 Euro selbst finanzieren. Der Landkreis nimmt die Maßnahme in sein Investitionsprogramm auf, sie wird jedoch frühestens 2020 umgesetzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel