Mit einer Tanzband und einer Riesentheke. Stolze 15 Meter lang war die Bar in der Gemeindehalle hinterm Rathaus. Zusätzlich gab es eine kleine Hawaii-Bar auf der anderen Seite. "Wir wollten unbedingt eine lockere Party, ohne Dresscode", sagte Büttelzunft-Chef Olaf Schwarz. Rund 250 Besucher folgten der Einladung, feierten bis tief in die Nacht. Rund um Nersingen wurden dagegen am Samstag einige Feste abgesagt. "Das hat uns sicher auch in die Hände gespielt", sagte Schwarz.

Nach den ersten Stunden war die Halle gut gefüllt. Für Stimmung sorgte die Combo "Déjà vue" aus Mindelheim. Gut gestartet in die Jubiläumsparty sind auch die Tänzerinnen der Prinzengarde. 14 Mitglieder proben jede Woche für die Narrenzeit; fünf von ihnen stießen erst kürzlich dazu. "Wir sind in allen Abteilungen gut aufgestellt, sodass wir auch die nächsten 33 Jahre ein karnevalistisches Treiben in Nersingen haben", betonte Schwarz.