Legierungen für die Autoindustrie

SWP 17.11.2012

Die Oetinger GmbH produziert an ihren Standorten 285 000 Tonnen Aluminiumgusslegierungen pro Jahr. In diesem Bereich ist Oetinger eigenen Angaben zufolge Marktführer in Europa. Das Unternehmen beschäftigt 500 Mitarbeiter an den fünf Standorten Weißenhorn, Neu-Ulm, Hannover, Berlin und Gorcy in Frankreich. 180 Mitarbeiter sind am Standort Weißenhorn beschäftigt.

Die im Weißenhorner Industriegebiet hergestellten Legierungen kommen in der Automobilindustrie zum Einsatz, vor allem in Gießereien in der Motoren- und Kolbenproduktion. Oetinger beliefert aber auch Betriebe im Maschinenbau, in der Stahl und Elektroindustrie.