Elchingen Lastwagen schert plötzlich aus

Elchingen / SWP 08.08.2013

Glück im Unglück hatte eine Frau aus Beimerstetten, die gestern Nachmittag auf der A 7 unterwegs war. Wie die Autobahnpolizei mitteilt, war die 33-Jährige mit ihrem VW Golf um 14.20 Uhr auf der Autobahn in Richtung Süden unterwegs und fuhr mit Tempo 160 auf der linken Fahrspur. Etwa einen Kilometer vor dem Kreuz Elchingen scherte plötzlich ein Lastwagen auf die linke Spur aus, um einen anderen Lkw zu überholen - ohne auf den Golf zu achten. Die 33-Jährige reagierte geistesgegenwärtig und zog ihr Fahrzeug nach rechts. Beim Abbremsen touchierte sie die Leitplanke, so dass ihr Auto an der rechten Seite beschädigt wurde. Ihr und ihren beiden kleinen Kindern ist bei dem Unfall nichts passiert. Keiner der beteiligten Lastwagenfahrer hielt an. Die Frau konnte bei der Polizei nur angeben, dass der Lkw, der so plötzlich ausgeschert war, ein gelbes Kennzeichen hatte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel