Aus 47 bayerischen Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) werden 32. Was wie ein Sparprogramm klingt, ist das Gegenteil, wie Axel Heiß erklärt. „Die spezialisierten Fachzentren werden deutlich reduziert, dafür wird mehr Beratungskompetenz in die Ämter vor Ort geholt“, sa...