Im Neu-Ulmer Café D’Art sitzt Susanna Oberdorfer-Bögel einer verzweifelten Mutter und ihrer Tochter gegenüber.  Die 48-jährige Neu-Ulmerin – die anonym  bleiben möchte –  weiß nicht mehr wohin. Und das im Wortsinn. Laut einer Räumungsklage müssen sie und ihre beiden Kinder am 2. M...