Vöhringen Kunstforum Vöhringen mit neuer Schau

Vöhringen / IWE 18.07.2012

Die Plätze im oberen Foyer des Vöhringer Wolfgang-Eychmüller-Hauses reichen nicht mehr aus, wenn das Vöhringer Kunstforum zur Vernissage lädt. Nun war es bei der Eröffnung der 3. Themenausstellung unter dem Titel "Tutti Frutti" wieder soweit: Neben mediterranem Obst und bunten Cocktails erinnerten Blumen an den Sommer. Es gibt mehrere Aktmalereien zu sehen, andere Künstler spielen gekonnt mit den Farben der warmen Jahreszeit.

"Diese Ausstellung ermöglicht viele Möglichkeiten der Interpretation", stellte Bürgermeister Karl Janson in seinem Grußwort fest. Als Laudator fungierte CSU-Stadtrat Thorsten Freudenberger. Er habe zuerst besorgt nach seinem Ex-Lehrer Tobias Schäffer Ausschau gehalten; dieser kenne seine Noten im Fach Kunst. Heute male er nur noch an die Schultafel, wenn er seine Schüler erheitern wolle. "Dies kommt jedoch selten vor", gestand der Gymnasiallehrer. Er spannte den Bogen von "Tutti Frutti", von den süßen Früchten des Südens, über das frühere Fernsehballett gleichen Namens bis zu dem Schlager von Peter Kraus. Die Schau ist bis zum 22. Juli täglich von 16 bis 20 Uhr und bei Veranstaltungen geöffnet.