Verkehr Kreuzung in Senden wird ausgebaut

Senden / Stefan Czernin 12.07.2018

2019 wird die Verkehrssituation in Senden entschärft, die Kreuzung Berliner Straße/Königsberger Straße (Kreisstraße NU3) im Norden der Stadt wird ausgebaut. Der Kreis-Verkehrsausschuss hat der Verwaltung grünes Licht gegeben, mit der Stadt eine Vereinbarung für das Gemeinschaftsprojekt abzuschließen. Ein Plan für den Umbau liegt vor. Die Kreuzung gilt als überlastet. Von Aufheim kommend wird nun eine separate Rechtsabbiegespur in Richtung Iller-Center eingerichtet. In der Gegenrichtung kommt eine Spur für Geradeaus-Fahrer dazu.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel