Illertissen Kreistag befindet über Aufzug im Vöhlinschloss

SWP 13.11.2012

Der Landkreis hat noch keine verbindliche Zusage gegeben, sich mit einem Drittel an den Kosten für einen zweiten Lift im Vöhlinschloss Illertissen zu beteiligen. Darüber müssten erst der Kulturausschuss und dann der Kreistag befinden, teilte das Landratsamt mit. Mit dem Thema befassen werden sich die Gremien bei den Beratungen des Kreishaushalts im Frühjahr. Solange der Etat 2013 nicht beschlossen sei, seien bindende Festlegungen hinsichtlich der Kostenbeteiligung nicht möglich. Die Landkreisverwaltung befürwortet das Vorhaben und hält es daher für denkbar, dass sich der Landkreis neben der Stadt Illertissen und dem Freistaat Bayern zu gleichen Teilen an der Finanzierung des geplanten Aufzugs beteiligt. Dieser kostet laut ersten Schätzungen 240 000 Euro.

Wie berichtet, hatte der Kultur-, Bildungs- und Sozialausschuss des Illertisser Stadtrats vergangene Woche beschlossen, dass sich die Kommune mit etwa 80 000 Euro am Einbau des zweiten Lifts beteiligen wird. Bürgermeisterin Marita Kaiser hatte erläutert, die Vertreter des Freistaats Bayern, des Landratsamts, des Denkmalamts und der Landesstelle für nichtstaatliche Museen sowie der Stadt Illertissen seien sich einig, dass ein zweiter Aufzug nötig sei. Im Schloss, das dem Land gehört, befindet sich das Bienenmuseum, dessen Träger der Landkreis ist, und das Museum des Heimatpflegevereins Illertissen.