Noch ist auf der Fläche neben dem Pflegeheim Haus Konrad in Senden nicht viel zu sehen – in zwei Jahren sollen dort aber drei Gebäude stehen, die Platz für insgesamt 72, teilweise geförderte, Wohnungen bieten. Es ist das zweite Projekt der Sendener Wohnungs- und Städtebaugesellschaft. Maren B...