Senden Kleidertruhe für Flüchtlinge

Senden / SWP 21.07.2015

Flüchtlinge und bedürftige Sendener haben ab Dienstag, 21. Juli, eine neue Anlaufstelle, wo sie sich mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen versorgen können. Dann wird um 16 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Wullenstetten in der Friedenstraße die vom Arbeitskreis Asyl organisierte Kleidertruhe eröffnet. Jeder, der Bettwäsche und tragbare Kleidung - Männer-, Frauen- und Kinderkleidung sowie Schuhe - spenden möchte, kann dies ab sofort an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat jeweils von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus tun. Die Abgabe der gespendeten Ware erfolgt am selben Nachmittag zwischen 16 und 19 Uhr. Dafür werden freiwillige Helfer gesucht. In Senden gibt es derzeit rund 40 Asylbewerber, eine größere Unterkunft ist im Bau. Weitere Informationen zum Arbeitskreis gibt's unter asyl-in-senden@web.de oder täglich von 15 bis 17 Uhr unter Tel. (0157) 53 71 24 31.