Thalfingen Kirche in anderem Licht

Thalfingen / SWP 07.01.2016
Zum Jahresbeginn wird die evangelische St. Thomaskirche in Thalfingen in ein neues Licht getaucht: Von Donnerstag bis zum 4. Februar ist dort die lichtkinetische Installation "Große Meditation blau" von Hans Schork zu sehen.

Nicht von Ungefähr wird sie den Betrachter an den Sternenhimmel erinnern. Das ist zugleich ein passendes Thema fürs neue Jahr: Denn das Licht eines Sternes führte die drei Magier (Heilige drei Könige) zum Stall nach Bethlehem und machte somit die Geburt Jesu über die Grenzen hinaus bekannt. Damit kann die Installation auch verstanden werden als Hinweis auf das Thema des Reformationsjahrs 2016 innerhalb der Lutherdekade, die jedes Jahr zwischen 2008 und 2017 unter ein Motto gestellt hat. Für 2016 heißt es: "Reformation und die Eine Welt". Vernissage mit Musik in der St. Thomaskirche ist am 7. Januar um 19 Uhr. Zum Abschluss am 4. Februar wird der 80-jährige Künstler Hans Schork aus München anwesend sein. Die Installation kann freitags bis sonntags von 17 bis 19 Uhr betrachtet werden.