Unterelchingen Kickerturnier: Schlechtes Wetter, gute Laune

Unterelchingen / HIB 03.07.2013

. Nieselregen, immer wieder heftige Schauer und herbstliche Temperaturen begleiteten das siebte Unterelchinger Human-Soccer-Turnier. Doch die Mannschaften kämpften unverdrossen und mit großem Ehrgeiz um Tore und Punkte. 16 Teams traten im Gemeindegarten an, darunter zwölf Herrenmannschaften. Im Mixed-Wettkampf stellten die Oberelchinger Bobbele das einzige reine Damenteam. Bei den Herren setzten sich in einem packenden Finale die Vorjahressieger durch: Die KSV-Ringer unter dem Namen "Elch Fighter I" bezwangen die "Los Bubos" mit 5:2 Toren. Die Ringer kamen ungeschlagen durchs Turnier und konnten den Wanderpokal zum vierten Mal mit nach Hause nehmen. Bei den gemischten Teams gewannen "Bärbla ond Fischerbua" die Oberhand über den Titelverteidiger "Die Landfrauen".

Bei allem sportlichen Ehrgeiz kam auch der Spaß nicht zu kurz. So nahmen es die Jungs vom "Altreifenhandel Tschosepp Wuwusobamsi" nicht besonders tragisch, dass sie ohne einen einzigen Sieg auf dem letzten Platz landeten. Zum Publikumsliebling wurde das Team durch seine akrobatischen Showeinlagen im und auf einem Lkw-Reifen. Unterm Strich waren die Veranstalter, die Mitglieder der Narrenzunft Lehmwualer, zufrieden. Sie sehen dem achten Turnier zuversichtlich entgegen. Das Wetter jedenfalls kann kaum schlechter werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel